Hubert und Staller

Hubert und Staller vom 14.07.19

Ein ehrenwertes Haus - Ein Routinefall für das Wolfratshausener Polizeirevier: Hubert und Staller sollen wegen eines Einbruchs in einem Mehrfamilienhaus ermitteln. Das Kellerabteil von Pensionist Egon Dressels wurde leer geräumt. Bei den Ermittlungen macht Hubert einen grausigen Fund: In einem Gang des Kellers findet er eine tote junge Frau. Bei dem Opfer handelt es sich um Janine Lorenz. Sie war neben Egon Dressels und einem alternativen Pärchen eine der letzten Bewohnerinnen des Mietshauses. Nach und nach wird Hubert und Staller klar, dass die Mieter schon seit Längerem schikaniert werden. Offenbar ist den Eigentümer Helmut und Ursula Neubert jedes Mittel recht, um die Leute aus ihren Wohnungen zu vertreiben und so die geplante Luxussanierung voranzutreiben. Doch sind die beiden wirklich bereit, dafür über Leichen zu gehen?
Datum:
14.07.19
Länge:
47 min
Aufrufe:
8