/fh///c-tv

/fh///c-tv vom 29.04.15

/fh///c-tv hat diesmal spannende Beiträge rund ums Filmschaffen für uns vorbereitet. Den Anfang macht ein kleines Best-of 2014: eine Komposition der besten c-tv-Clips aus dem letzten Jahr. Es folgt ein Bericht zur Diagonale und ein darin enthaltenes Portrait der französischen Filmemacherin Mia Hansen-Løve. Im Anschluss nimmt c-tv die Bildgestaltung sowie die Special Effects des Films "Das finstere Tal" in den Fokus. Rüdiger Schnur (Special Effects Artist) erklärt, warum sich der große Aufwand für den kleinen Augenblick lohnt. u.v.m. (Erstausstrahlung: 28.04.2015) /// Das Ausbildungsfernsehen c-tv der Fachhochschule St. Pölten ist seit 2007 ein Markenzeichen für die Umsetzung von innovativen Filmformen und für neue audio/visuelle Ideen. Die StudentInnen der Studiengänge Medientechnik und Digitale Medientechnologien produzieren innerhalb und außerhalb ihrer Ausbildung nicht nur Info-Beiträge, sondern auch hochwertige Kurzfilme, Animationen und Musikvideos, die sich sehen lassen können - auch auf internationalen Filmfestivals. Die jährliche c-tv Konferenz diskutiert Arbeitsfelder rund um das Fernsehen und wird live übertragen. c-tv ist eine Hochschulinitiative von Rosa von Suess an der FH St. Pölten
Datum:
29.04.15
Länge:
26 min
Aufrufe:
99