Logo

Bergwelten: Nationalpark Hohe Tauern

vom 15.04.2024

Bergwelten: Nationalpark Hohe TauernHier klicken um das Video abzuspielen
Der Bergführer Franz Deisenberger ist mit seiner Kletterpartnerin (Daniela Oberlechner – Sportkletterführerin) mit dem E-Bike am Weg durch das Krimmler Achental, an der Warnsdorfer Hütte vorbei, hin zum Eissee um auf 2.400 m Seehöhe der Kletterleidenschaft zu frühnen. Mit dem Natur-und Heimatschriftsteller Walter Mooslechner bewegen wir uns durch das Grossarltal und den ehemaligen Ranger Ferdinand Rieder treffen wir im sagenumwobenen Rauriser Urwald. Die ehemalige Skirennläuferin Marialla Voglreiter erleben wir als passionierte Nationalpark Rangerin im Krummltal auf der Suche nach ihren geliebten Bartgeiern und begleiten sie durch das Nationalpark Museum Mittersill und in das Smaragdtal Habachtal. Auf unserer Tour durch die Nationalparktäler treffen wir auf junge begeisterte Bouldersportler im „Tal des Wassers“, dem Felbertal. Der Alpinist Markus Amon und sein Freund der Trailrunner Klaus Gösweiner planen ein Herzensprojekt: vom tiefsten zum höchsten Punkt Österreichs in nur 7 Tagen – welcher sie unweigerlich in den Kern des Nationalparks Hohe Tauern führt: auf den Großglockner. Auch entlang der Nationalparkgrenzen gibt es zauberhafte Orte! Mit Rudolf Hauser und Ines Papert (zwei Eiskletterlegenden) erleben wir eine Erstbegehung einer Mixedroute welche ihres gleichen sucht und erleben Höhenflüge im glitzernden Weiß bei einer freundschaftlichen Skitour von Mariella Voglreiter und Ferdinand Rieder.
Sender:
ServusTV
Sendedatum:
15.04.2024
Länge:
46 min
Aufrufe:
39

Weitere Folgen